Anwendungswoche der Digitalen Denkmaltechnologien im Museum

In der Woche vom 7. Februar 2020 hielt Prof. Dr. Mona Hess vom Lehrstuhl für Digitale Denkmaltechnologien an der Universität Bamberg die Anwendungswoche für Masterstudenten im Museum für Islamische Kunst ab.

Die Studierenden konnten in der Woche die Technik des 3D Scan von Objekten sowie die Bauaufnahme der historischen Museumsräumlichkeiten üben.

Die BAF stellt regelmäßig ihre Räumlichkeiten für praktische Anwendung verschiedener Studiengänge zur Verfügung. Wir freuen uns, dass die Studierenden nun schon zum zweiten Mal erfolgreich einen praktischen Teil ihres Studiums am Museum absolvieren konnten.

Die Daten werden in den kommenden Wochen verarbeitet und dem Museum zur Veröffentlichung auf der Webseite zur Verfügung gestellt.

Wir bedanken uns für die interessante Zusammenarbeit und die Bereitstellung der erarbeiteten Ergebnisse!